Willkommen in Petershagen

Heimatpflege Petershagen
Menschen – Spuren – Wege

Wir widmen uns der Erschließung der Ortsgeschichte, dem schriftlichen Festhalten von Ereignissen, dem Naturschutz, der beratenden Teilnahme in örtlichen Gremien sowie dem Sammeln, Bewahren und Veröffentlichen von Zeugnissen des vergangenen und gegenwärtigen Lebens. In der Form eines allgemeinnützigen und eingetragenen Vereins ist die Ortsheimatpflege offen für interessierte Bürgerinnen und Bürger.

2023 | Petershäger Legenden über die Königin Luise

2023 | Petershäger Legenden über die Königin Luise „… wie ihre feinen Hände so geringe Arbeit getan“ Der Bessel’sche Burghof sah oft hohe Gäste. Die Mindener Schriftstellerin Elise Polko (1823-899) berichtet in ihrer 1875 erschienenen Novelle „Das Schloß

Weiterlesen »

2023 | Teestube Petershagen (1972-1977)

2023 | Teestube Petershagen In den Jahren 1972-1977 gründete der Verein „Teestube Petershagen e.V.“ im Haßfeld’schen Haus an der Deichmühle das erste Jugendzentrum der Region. Die Ortsheimatpflege geht den Spuren dieser Einrichtung nach und bittet um Mithilfe. Wer

Weiterlesen »

Kalenderblätter
Am gleichen Tag in Petershagen …

1792Im 2. Pfarrhaus eröffnet am 29. September das kleine“ Lehrer-Seminar. Die Studierstube des Pfarrers bot 8 bis 9 Personen Platz. Das Gebäude befand sich auf der Parzelle Schlossfreiheit 3.

Heimat Westfalen
Hier geht es zur aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift “Heimat Westfalen”.