Zeppelin Hansa über Petershagen
Fähre, Petri-Kirche, Schloss, Zigarrenfabrik, Zeppelin Hansa (Auch BA-OHO 881)

Im Jahr 1912 überflog der Zeppelin “Hansa” Petershagen und Windheim. Er  legte bis 1914 in 399 Fahrten 44.437 km zurück. Das Ereignis wird auf Postkarten mit folgendem Gedicht festgehalten:

Bei klarer Luft und Sonnenschein
traf “Hansa” über Petershagen ein.
Begrüßt von Allen, Jung und Alten
Mit Hurras, welche weithin schalten,
durch Winken mit dem Taschentuch,
Dankten sie für den schönen Flug.

Die “Hansa” hat sich tief verneigt
und allen Jubelnden gezeigt,
Daß alles richtig sie verstand,
Worauf sie in der Luft verschwand.

Es denkt an diesen Augenblick
ganz Petershagen gern zurück.

 

Zeppelin Hansa am 3.8.1912 über Petershagen.

Zeppelin Hansa am 3.8.1912 über Windheim