400 Jahre Petrikirche

17. April 2015

„Es geht mein Thun nicht nach Verlangen“. Drei Fragmente über die verflossene Zeit. Aus Anlass der 400. Wiederkehr der Grundsteinlegung der Petrikirche Petershagen am 17. April 2015 veranstalten der Förderverein der Petrikirche und die Ortsheimatpflege Petershagen einen Themenabend. Ortsheimatpfleger Uwe Jacobsen wird am Beispiel historischer Quellen einen multimedialen Überblick über die Geschichte der Petrikirche und die Geistliche Schulaufsicht des Ortes geben. Den Ausführungen liegen drei historische Fragmente des Diakons Friedrich Gieseler (1760-1839) aus der Kirchenchronik des Jahres 1797 zugrunde. KMD Jürgen Frielinghaus stellt Orgel- und Chorwerke ehemaliger Seminarmusiklehrer vor. Ein für die Veranstaltung gebildeter Projektchor wird die spätromantische Liturgie der Petrikirche (1893) zu Gehör bringen.

Flyer zum Themenabend