Stadtrundgang Petershagen

Station 10 - Skulpturen von Christine Lechner

Die Initiative „Mensch Petershagen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ortskern von Petershagen attraktiver zu gestalten. Zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Frauen und weiteren privaten Sponsoren konnte man die Wittener Keramikmeisterin Christel Lechner dafür gewinnen, die Altstadt durch ihre Skulpturen zu bereichern 

Christel Lechners Geschöpfe, liebenswerte Figuren, denen man täglich begegnen könnte, stellen Menschen in alltäglichen Situationen dar, allerdings aus Beton. Die Figuren ihrer Inszenierung kümmern sich nicht um die Umgebung. Sie leben ihr Leben, ganz auf sich selbst und ihre Mitspieler oder Nachbarn konzentriert.

Die Lechner-Figuren in Petershagen

  • 2002 – “Frau Peters” macht sich vor der Stadtverwaltung im Sonntagskleid auf den Weg zur Kirche.
  • 2002 – “Herr Hagen” genießt den Feierabend mit Hosenträgern und Schiffermütze.
  • 2003 – “Hermine” studiert unter einer Platane die Stadtchronik.
  • 2005 – “Mathilde” ist nach der Marktfrau Mathilde Oetting benannt und sitzt mit ihrem Schoßhund “Fiffi” am Brunnen vor der Stadtverwaltung.
  • 2009 – “Herr Meier” blickt gegenüber dem Amtsgericht auf das Treiben im Storchennest.
  • 2015 – “Anzeigen Peter” studiert vor der Eisdiele die Kleinanzeigen. Die Figur wurde vom Petershäger Anzeiger gestiftet.
  • 2018 – “Wachtmeister Schulze” beobachtet Parksünder vor der Touristeninformation.
Hermine
Herr Hagen
Herr Meier

Die Lechner-Figuren blieben trotz ihrer Beliebtheit nicht vor Vandalismus verschont. Auch forderten sie immer wieder zu einem kreativen Umgang durch allerlei Accessoires heraus. Seit dem Lockdown tragen die Figuren Schutzmasken.

  • 2012 – In Petershagen rollen Köpfe. Unbekannte köpften “Herrn Hagen” und “Herrn Meier”.
  • 2012 – “Mathilde” ist zur Reha und wird auf dem Lechner-Hof in Witten restauriert.
  • 2016 – “Frau Peters” darf sich nach der Kollision mit einem PWK für einen Monat in das Krankenhaus begeben. 
  • 2018 – “Wachtmeister Schulze” sieht sich zwei Monate nach seiner Enthüllung einer polizeifeindlichen Sprayer-Attacke ausgesetzt. 
  • 2019 – Hermine “hatte Hüfte” und wird nach dem Zusammenstoß mit einem LKW ersetzt.
  • 2020 – Herr Hagen atmet “durch Stoff”.

Redaktion: Jac (2020)

Frau Peters
Marktfrau Mathilde
Wachtmeister Schulze

Station 10 - Skulpturen von Christine Lechner