9. Juli 1950. Der Soldatenfriedhof auf dem Seeberg in Ilvese wird in einer Gedenkfeier offiziell eingeweiht. Das Gelände wird von Wilhelm Schröder zur Verfügung gestellt. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge übernimmt die Schirmherrschaft über den Ehrenfriedhof. (Kleinebenne, Würde, 2008)